lehrstuhl baukonstruktion
professor hartwig schneider

fakultät für architektur
rwth aachen

Nach der dritten industriellen Revolution im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts, die gekennzeichnet war durch mikroelektronisch unterstützte Steuerung in der industriellen Produktion, vollzieht sich mit der Digitalisierung der Produktions- und Logistikprozesse eine nächste Entwicklungsstufe in der industriellen Fertigung. Aktuell werden diese Entwicklungen unter dem Begriff Industrie 4.0 zusammengefasst. Eines der wesentlichen Ziele der Industrie 4.0 ist die sogenannte „smart factory“ (intelligente Fabrik), mit der sich Vorstellungen von Wandlungsfähigkeit, Ressourceneffizienz, ergonomischer Arbeitsumgebung und Integration von Kundenwünschen in die Produktionskette verbinden.

Die wesentlichen konzeptionellen Aspekte von Industrie 4.0 sind hochkomplex und beziehen sich im Wesentlichen auf neue Interaktionsmodelle von Maschine (digital) und Maschine (physisch) einerseits und Mensch und Maschine andererseits. Das Entwickeln und Gestalten moderner Fertigungsprozesse ist daher wesentlich geprägt vom Verstehen und Erlernen dieser Prozesse auf einer abstrakten, theoretischen Ebene aber auch dem realen Erleben von Prozessen in einer echten (physischen) Umgebung. Die Lernfabrik soll hier einen entscheidenden Beitrag leisten und sowohl Studierenden als auch Fach- und Führungskräften aus der Industrie die Möglichkeit bieten, Produktionsprozesse unter realen Bedingungen zu studieren. Die Lernfabrik ist also eine Produktionsstätte in der weniger das Produzieren sondern das Lernen im Vordergrund steht.

Als eine der führenden technischen Hochschulen in Europa verfügt die RWTH Aachen u.a. durch das Excellenzcluster „Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer“ über ausgezeichnete Kompetenzen im Bereich der modernen Fertigungsprozesse. Zur Unterstützung der Lehr- und Forschungstätigkeit des Clusters soll im Erweiterungsgebiet Melaten eine Lernfabrik entstehen.



Ronja Dmoch | Lara Gerhards | Felix Hüning | Luisa Strehl | Caner Telli | Ramona Scheffer



Leonie Becher | Conrad Isensee | Daniel Rhöse | Morten Schrötgens | Luca Steinert | Jonas Wehrle



Kevser Ege | Anna Erhardt | Ege Iscimen | Mladen Milinovic | Hannah Gobien | Andrea Pavkovic