lehrstuhl baukonstruktion
professor hartwig schneider

fakultät für architektur
rwth aachen

LEHM

Forschungsfeld im WiSe 2017/18


Der Stampflehmbau, eine seit Jahrhunderten in vielen Teilen der Erde beheimatete Lehmbautechnik, gewinnt derzeit wieder an Bedeutung in Europa. Neben den zahlreichen bauphysikalischen und ökologischen Vorzügen von nicht stabilisiertem (weder kalk- noch zementgebundenem) Lehm bringt der Stampflehmbau auch besondere ästhetische Qualitäten mit sich. Die Technik eignet sich zudem zur Erstellung direkt bewitterter Außenwände, in welchen das Material seine volle Wirkung entfalten kann.

Dem Stampflehmbau widmet sich auch das Forschungsfeld Lehm im Wintersemester.
Aufbauend auf den Recherche- und Praxis-Seminaren der vergangenen Semester soll speziell das Thema der Oberflächenerosion in weiterführenden, entwurflichen Studien behandelt werden.
Hierzu werden die Teilnehmer Serien von Fassadenentwürfen erstellen und diese hinsichtlich ihrer funktionalen und gestalterischen Qualitäten bewerten.

Das Forschungsfeld bietet die Möglichkeit, an einem aktuellen Forschungsprojekt mitzuarbeiten.


Studiengang: M.Sc. Architektur
Modul: Forschungsfeld (3 CP)

Lehrpersonen: Prof. Hartwig Schneider
Dipl.-Ing. Philipp Hoppe

Teilnehmer: max. 6 Personen
Anmeldung: über Campus

Start: Mi, 18.10.2017, 14-16 Uhr im Lehrstuhl
Regeltermin: Mittwoch nachmittags

Downloads: LEHM_WiSe2017_18_Vorlagen.zip