Ziegenstall - ein Selbstbauprojekt

Wahlmodul im WiSe 2022/23

Im ehemaligen Munitionsdepot Friesheimer Busch wurde 1998 das Umweltzentrum Erftstadt gegründet. Aus den von der Belgischen Armee hinterlassenen „Ruinen“ wuchsen langsam und mit sehr viel ehrenamtlichem Engagement Seminarräume, Büros, Lagerhütten, Werkstätten, Viehställe und das abwechslungsreiche Außengelände. Gemeinsames Ziel ist die Verbesserung von Natur, Landschaft und Umwelt sowie ein interessantes Umweltbildungsangebot für Jung und Alt. [Quelle: https://www.umweltzentrum-erftstadt.de/]

Für die etwa 100 Ziegen und Schafe auf dem Gelände wird ein neuer Offenstall für die saisonale Unterbringung in den kalten Wintermonaten benötigt. Der einfache Neubau soll als Skelettbau auf einer Bodenplatte aus Stahlbeton geplant und später im Selbstbau unter Beteiligung der Studierenden errichtet werden. Hinzu kommen geschlossene Räume (Futterkammer, Hausanschlussraum etc.), die vorzugsweise als Lehmbau realisiert werden sollen und damit auch unabhängig vom Stall errichtet werden können. Das angebotene Wahlfach ist die Auftaktveranstaltung der Reihe und widmet sich dem Entwurf des Gebäudes, um möglichst auf dieser Grundlage die Realisierung vorbereiten zu können. Neben der gemeinsamen Erarbeitung der Planungsgrundlagen vor Ort ist die Beschäftigung mit den Konstruktionsprinzipien des jeweiligen Materials Voraussetzung für die Entwurfsarbeit, die als intensive Kompaktveranstaltung in der Weißen Woche geplant ist. Eine Auswahl der Ergebnisse wird abschließend den Projektbeteiligten aus den Vereinen und der Kommune vorgestellt und hinsichtlich der Qualitäten und Realisierungsmöglichkeiten diskutiert. Sie sollen sowohl als Grundlage für die Einreichung von Förderanträgen zur Realisierung des Projektes, als auch für die Festlegung des planungsrechtlichen Rahmens genutzt werden. Bei einem positiven Projektverlauf soll das anschließende Semester für die Bauvorbereitung genutzt werden, um das Gebäude in den darauffolgenden Semestern als Selbstbau realisieren zu können. Alle Teilnehmer:innen erhalten auf Wunsch einen Platz im jeweils folgenden Kurs und haben damit die Möglichkeit alle Phasen des Projektes zu begleiten.
Die Bearbeitung erfolgt vorzugsweise in Teams mit je zwei Studierenden.


Studiengang: B.Sc. Architektur
Modul: Wahlmodul (3 CP)

Lehrpersonen: Dr.-Ing. Carsten Eiden
Dipl.-Ing. Jan Michel Hintzen
Dr.-Ing. Philipp Hoppe

Teilnehmer: 20 Personen
Bearbeitung: in 2-er Teams
Anmeldung: über RWTHonline

Start: Mittwoch, 12.10.2022, 15:00 Lehrstuhl Bauko
Arbeitstermin: Freitag, 28.10.2022 ganztags vor Ort
Kompakt in der Weißen Woche (Mo./Mi./Fr.)