lehrstuhl baukonstruktion
professor hartwig schneider

fakultät für architektur
rwth aachen

Lichtspielhaus

Im Rahmen einer Kooperation mit den Baukonstruktionslehrstühlen aus Karlsruhe (Prof. Wappner), München (Prof. Nagler), Kaiserslautern (Prof. Modersohn, Prof. Kleine-Kranenburg), Darmstadt (Prof. Lorch, Prof. Waechter) und Dortmund (Prof. Schulz, Prof. Kahlfeldt) wird unter dem Titel „Geist der Baukunst‘‘ ein gemeinsames Entwurfsprojekt herausgegeben.

Das gemeinsame Projekt befasst sich mit den Themenfeldern der Lichtspielhäuser und Programmkinos. Das ausgewählte Entwurfsgrundstück liegt in Durlach, dem größten Stadtteil von Karlsruhe. Lichtspielhäuser haben in Durlach einen durchaus realen Hintergrund und werden derzeit auch in der Ausstellung „Durlach flimmert“ in ihrer Historie betrachtet.

Anknüpfend an die Kinogeschichte Durlachs bietet das Projekt die Möglichkeit die Form des Lichtspielhauses neu zu interpretieren. In Mitten des Stadtteils Durlach soll eine Architektur entwickelt werden, die die Option bietet die Funktion eines kleinen Kinos mit weiteren öffentlichen Nutzungen zu kombinieren, sodass ein lebendiger Ort für die Öffentlichkeit entsteht, der eine dynamische Wechselwirkung zwischen Architektur und den Interessen und Aktivitäten seiner Akteure nicht nur zulässt sondern auch anregen kann.

Durch die Kreuzung zweier Straßen und der Straßenbahnlinie mit Haltestelle direkt am Planungsort ergibt sich eine besondere Grundstücksform. Diese Geometrie und der disperse Kontext erfordern eine intensive Beschäftigung mit der städtebaulichen Situation. Im Entwurf soll die näheren Umgebung mitgeplant werden, um die öffentliche Erschließung zu klären und mögliche nutzbare Außenbereiche zu schaffen, welche als Verbindungsräume zwischen der Öffentlichkeit, den unterschiedlichen Nutzergruppen und den spezifischen Funktionen des Gebäudes vermitteln können.

Die „Insellage“ des Baufelds bietet das Potential eine große Bandbreite struktureller und konzeptioneller Ansätze zu entwickeln.

ModulProjekt B4, 15CP

LehrpersonenProf. Hartwig Schneider
Prof. em. Mirko Baum
Sven Aretz, M.Sc
Sophie Schulten, M.Sc
Benedikt Surmann, M.Sc

Teilnehmer20 Personen

Betreuungendonnerstags 14 - 18 Uhr

BeginnFreitag, 26.10.2018
AbgabeFreitag, 25.01.2019